Hallo liebe Freunde des Bauches und der Meditation,

Der Bauch, das Hara, wird in Japan als die " Quelle des Lebens" angesehen. Der energetische Zustand des Bauchraums, ins besondere des Darms ist die Basis für unsere körperliche und seelische Gesundheit, den wir mit der Hara Awareness Massage pflegen. Aber im Bauch wächst auch neues Leben während der Schwangerschaft heran. So ist dieser Newsletter sowohl kulinarischen Genüssen zugewandt als auch der Zeit des heranwachsenden Lebens im Bauch.


(Falls dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, bitte hier klicken)

Für viele von Euch ist es vielleicht nichts Neues:

Wir sind empfindsame Wesen von Anfang an, ja vom Punkt der Zeugung an und in der Zeit der Schwangerschaft schon können wir bewusst wahrnehmen, was um uns herum geschieht. Hier ist ein Buch, das ich hierzu wärmstens empfehlen möchte: "Ich bin Bewusstsein - Babies von Anfang an als ganzheitliche Wesen willkommen heißen" von Wendy Ann McCarty. Eine kurze Buchbesprechung von mir findest du hier

» Hier

 

 

 

 



Es gibt nichts Schöneres als einen schwangeren Bauch zu massieren

Während wir im Bauch der Mutter heranwachsen registrieren wir schon, wie sie sich fühlt und was in ihrem Umfeld geschieht. Schon in der Schwangerschaft findet Kommunikation zwischen Mutter, Vater und ungeborenem Kind statt, entsteht eine erste Bindung. In der Hara Awareness® Massage für Schwangere können wir diesen Prozess bestmöglich unterstützen. Nicht nur ist die Massage spannungsregulierend und wohltuend, achtsame Berührung lässt auch einen tiefen Raum von Begegnung entstehen. Mutter und Kind können ihr Vertrauen in sich und das Leben stärken.

» Infos zur Weiterbildung


 

Das Frühjahr ist da !!!!

Nach der 5-Elementen Lehre der chinesischen Medizin die Zeit des Elements Holz, die Zeit der Leber. Alles was die Natur jetzt zur Verfügung stellt, unterstützt den Prozess der Entgiftung. Nicht nur die frischen grünen Kräuter, die jetzt wachsen regen unsere Leber zur Regeneration und Entschlackung an, sondern auch schon der Anblick des saftigen Grüns in der Natur. Grün erfreut unser Auge und entspannt den Energiefluss der Leber. Also am Besten die Zutaten selbst im Grünen sammeln und dann zubereiten: ein Bärlauch-Löwenzahn Pesto a la Kantu

» Baerlauch-Pesto

Die nächsten Veranstaltungen:

++ 29. Mai - 31. Mai 2015 Selbstregulation: Hara - Sich Erden und Zentrieren
++ 7. Juni 2015 Hara Awareness®- Kennenlern- und Übungstag in Berlin
++ 26.-28. Juni 2015 Meditations Wochenende "Einfach So-Sein"
++
10.-12. Juli 2015 Training in Hara Awareness® Massage für Schwangere

Diesen Newsletter weiterempfehlen: